Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Wohngegend

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Also ich lebe in einer Stadt in der sehr viel los ist aber auch ruhige Ecken hat. Ich wohne in einer fast ruhigen Virtel, ich wohne schlräg gegenüber einer Schule, aber das lässt sich aushalten. Ich wohne in der Stadt Solingen.

    Kommentar


      Ein generell etwas verrufenes Viertel einer Großstadt. In meiner Gegend sieht es aber recht schön aus und ist moderat ruhig (Parallelstraße ist eine große Straße und man hört ab und an die Straßenbahnen, sonst nichts)

      Kommentar


        Kleines süßes Dorf, Keine Läden, 1 Spielplatz, 1 Friedhof und ganze 2 Bushaltestellen

        Kommentar


          All inclusive ;-p

          Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
          Keine Läden, 1 Spielplatz, 1 Friedhof
          Ohne Läden (sprich: ohne was zu essen) isses vom Spielplatz auf den Friedhof nur ein Katzensprung.

          (Es sei denn, man isst die Katze. Dann kann man noch ein bisschen länger rumspringen. )
          Zuletzt geändert von Tanzender_Hammerhai; 25.07.2014, 00:17.

          Kommentar


            Zitat von Tanzender_Hammerhai Beitrag anzeigen
            Ohne Läden (sprich: ohne was zu essen) isses vom Spielplatz auf den Friedhof nur ein Katzensprung.

            (Es sei denn, man isst die Katze. Dann kann man noch ein bisschen länger rumspringen. )
            Ach man kennt das ja, auf dem Dorf wird quasi Alles gegessen das nach 3 mal anstupsen nicht mehr aufsteht

            Kommentar


              Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
              Ach man kennt das ja, auf dem Dorf wird quasi Alles gegessen das nach 3 mal anstupsen nicht mehr aufsteht

              Kommentar


                Wohne in einer "kleinen" Großstadt, die die 100.000 Einwohner gerade so knackt.
                Relativ zentral (im Vergleich zu anderen Stadtteilen), mit dem Rad 5- 10 Minuten bis in die Innenstadt. In einer Seitenstraßen, die von der Hauptsstraße des Stadtteils abgeht. Ist aber trotzdem immer viel los, weil sie die Hauptstraße mit einer Straße verbindet in der viele Büros sind und jeden Menge Leute täglich hinpendeln.
                Die Gegend selbst durchmischt. Mehrfamilienhäuser, Geschäfte und eben Büros. In der Mitte eine Neubausiedlung mit vielen Reihenhäusern und großen Eigentumswohnungen. Dort leben eher "finanzstarke" Leute und viele Familien. In den Mehrfamilienhäusern drumherum findet man wirklich alles. Gibt Häuser, die eher ähm... weniger zum empfehlen sind und welche, die sind richtig schick.
                Das Haus, in dem ich wohne, ist irgendwo dazwischen. Spießer-Renter, Studenten, Familien, Junge Ehepaare, Alleinstehende, alles vorhanden. Und die Proll-Assi-Klischee-Nachbar gabs gratis dazu. Die sehen aus, als wäre sie Orginal aus "New Kids" entsprungen.

                Kommentar


                  Großstadt mit zusteuernden 600.000 Einwohnern
                  Präziser wohne ich im kultivierten Viertel der Stadt, von der man 5 Minuten Gehweg bis zur Innenstadt hat und südlich gelegen ist, aber zum Glück nicht zu den Bonzenvierteln gehört
                  Noch präziser wohne ich in einer belebten Straßen, die in einem Platz mit drei Cafés, einem Spielplatz und zwei 2nd-Handläden endet
                  Wenn man die Straße in der entgegengesetzten Richtung des Platzes läuft, kommt man zu einer Straßenbahn- und Bushaltestelle mit einem Supermarkt westlich gelegen
                  Läuft man weiter hoch, ist dort der Südbahnhof der Stadt

                  Kommentar


                    Zitat von mavieestbelle Beitrag anzeigen
                    Da ich mit der Schule fertig bin und auf Unizusagen warte (Und hoffentlich auch welche bekomme) werde ich wohl bald wieder umziehen: Entweder nach Kiel, Flensburg, Hamburg, Oldenburg, Rostock, Leipzig oder Dresden. Ich freue mich riesig :> Kiel kenne ich durch meinen Ex-Freund bereits sehr gut.

                    Update:

                    Nun habe ich fast einjähriges Jubiläum in meiner neuen Heimatstadt Leipzig.
                    Hier studiere und wohne ich nun in einer Zweier-WG.
                    Wohnen tue ich am Rand eines ''Assi-Viertels'', im Südosten der Stadt, angrenzend an das Zentrum.
                    Mit dem Rad bin ich innerhalb von 12min an der Uni, einen Wald erreiche in in 5min zu Fuß.
                    In unserem Wohnhaus wohnen hauptsächlich ältere bzw. ruhige Menschen.
                    Es ist wunderschön hier, weg will ich hier nicht.

                    Kommentar


                      Wohne in einer Kleinstadt (35000 Einwohner) in einer großen Reihenhaussiedlung, die früher für die Soldaten gebaut wurde. Ist keine gehobene Wohngegend, aber auch kein Ghetto, irgendwas dazwischen. In die Stadt brauch ich 15 Minuten zu Fuß, da gibt's aber nicht so viel, in die nächste Großstadt brauche ich mit Zug auch ca. 15 Minuten.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X