Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was macht ihr so in der Nacht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was macht ihr so in der Nacht?

    Hey!
    Was machr ihr wenn ihr euch (so wie ich) die Nächte um die Ohren Haut?

    #2
    Früher war ich ja eine Nachteule. Am meisten hab ich mir Kriminalsendungen angeschaut Meistens Medical Detektives oder son Zeug. Manchmal habe ich mir auch einfach Trash-TV wie Catfish auf Nicknight angesehen.

    Mittlerweile nutze ich die Nächte schon zum schlafen. Früher konnte ich problemlos mit 4h Schlaf auskommen, mittlerweile habe ich das Gefühl es reichen nicht einmal mehr 8h.
    I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

    - Steven Hyde

    Kommentar


      #3
      U.A. Schlafen Am Weekend je nach Laune auch ausgehen, oder sonst iwas das unter der Woche nicht soo geht.

      Kommentar


        #4
        Musik hören und lesen.
        Netflix....

        Kommentar


          #5
          Lesen, Internet, Musik, Filme, essen..

          Kommentar


            #6
            Zitat von fuli Beitrag anzeigen
            Lesen, Internet, Musik, Filme, essen..
            Haha ja is immer gut

            Kommentar


              #7
              Zitat von PurpleHeart Beitrag anzeigen

              Haha ja is immer gut

              Meinst du essen, oder?

              Kommentar


                #8
                Da ich mein Zimmer noch teile alles eher leise mit Kopfhörer und nicht soo viel Licht Hörbuch, Videos gucken, Stricken, Tagebuch, Musik auf GarageBand, malen am iPad, lesen, auf Pinterest Ideen sammeln, mir irgendwelche Dinge vorstellen

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von fuli Beitrag anzeigen


                  Meinst du essen, oder?
                  Na alles

                  Kommentar


                    #10
                    Wenn ich alleine bin schlafen, wenn mein Freund bei mir ist, ja ihr wisst schon, was ich meine.

                    Kommentar


                      #11
                      Wenn ich schlecht einschlafen kann oder wenn ich nachts aufwache und dann nicht wieder direckt einschlafen kann dann guck ich Videos oder les was oder ich ess manchmal auch was süßes. Aber ich komm dann halt am nächsten Tag immer schlecht aus dem Bett.

                      Kommentar


                        #12
                        Maedchen.de, YouTube etc.
                        "Somehow through all this insanity, I'm still me"

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von MyAustralia Beitrag anzeigen
                          Maedchen.de, YouTube etc.
                          40k Beiträge...da schläft wohl öfter nicht gut

                          Kommentar


                            #14
                            Ich lese irgendetwas langweiliges, ein Fachbuch oder Vorlesungsfolien.. da will man direkt wieder weiter schlafen. Falls man nicht einschläft, wacht man am nächsten morgen schlauer auf, ist auch nicht schlecht. Oft mach ich aber leider auch sinnlose Dinge wie Netflix suchten. Übrigens sollte man wirklich versuchen vor 24 Uhr ins Bett zu kommen, wenn man noch ein Teenager ist. Das Wachstumshormon Somatotropin wird nämlich überwiegend in der Nicht REM Phase, also in den ersten Schlafstunden und am meisten im frühen Erwachsenenalter ausgeschüttet. Außerdem wird die gelernte Information Nachts im Hippocampus und anderen Hirnstrukturen, in der REM Phase verarbeitet, also ist es sehr förderlich, vor dem Schlafen noch zu lernen. Schalte bei deinem Handy unbedingt die Blaulicht Filterfunktion ein, denn blaues Licht wird über die Augen an das Gehirn, genauer gesagt dem Hypothalamus geleitet und vermittelt so Wachheit, dass heißt die Epiphyse schüttet weniger Melatonin aus und man kann schlechter einschlafen. Am besten das Handy einige Stunden vor dem Schlafen gar nicht mehr nutzen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Eudaemonie Beitrag anzeigen
                              Außerdem wird die gelernte Information Nachts im Hippocampus und anderen Hirnstrukturen, in der REM Phase verarbeitet, also ist es sehr förderlich, vor dem Schlafen noch zu lernen.
                              Das kann ich nur bestätigen. Wenn ich schwierige Probleme zu lösen habe, verbummle ich durchaus den Abend, aber vor dem Schlagengehen beschäftige ich mich mit dem Problem 1/2 bis 1 Stunde. Oft träume ich dann auch von dem Problem. Morgens, wenn ich wach werde, habe ich oft frische und gute Ideen, die mich der Problemlösung näherbringen. In Prüfungsphasen konnte ich mich darauf regelrecht verlassen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X