Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wiesn 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wiesn 2019

    Jetzt ist Münche für 14 Tage die Welthauptstadt des.organisierten Erbrechens.
    12 :00 Anstich - 12:10 der erste Fall von Alkoholvergiftung - eine 18-jährige Engländerin.
    Was gibt es aus eigenem Erleben noch zu berichten?

    #2
    Die Engländerin hatte aber schon vorm Anstich um 12 ordentlich vorgetankt, und zwar mit Gin.

    Ich war auch da, hatte den Eindruck, dass es dieses Jahr etwas weniger stark frequentiert ist. Das Essen im Marstall ist wirklich empfehlenswert, ich hatte einen sensationellen Schweinsbraten mit Knödel und Kraut, zuvor gab es eine sehr schöne Brotzeitplatte. Da ich aktuell nicht trinke, war ich logischerweise auch nicht besoffen und am Folgetag nicht verkatert. Erkenntnis: Wiesn kann auch ohne Vollsuff Spaß machen.
    Zuletzt geändert von DerPate; 24.09.2019, 09:51.

    Kommentar


      #3
      Zitat von DerPate Beitrag anzeigen
      Die Engländerin hatte aber schon vorm Anstich um 12 ordentlich vorgetankt, und zwar mit Gin.
      Vorglühen nennt man as bei uns im Emsland.
      Erkenntnis: Wiesn kann auch ohne Vollsuff Spaß machen.
      Das sehe ich auch so.
      Ich persônlich würde nicht zur Wiesn gehen, sondern eher eines der vergleichbaren Feste geniessen, wie beispielsweise in Dachau, in Rosenheim oder Pfaffenhofen.

      Kommentar


        #4
        Diese Menschenmassen und diese Musik und Bierzeltatmosphäre sind nichts für mich.

        Ich hab mir bei Penny Weisswurst geholt.

        Kommentar


          #5
          Bei uns veranstalten sieben Dörfer/Städte in der Umgebung zurzeit Oktoberfeste und es werden sicher noch mehr... dabei lebe ich in Österreich und nicht in Bayern. Es wurde in den letzten Jahren immer mehr...

          Kommentar


            #6
            Hier in Hamburg gab es auch so ein Oktoberfest.
            Sogar mit Feuerwerk.
            Für mich ist das nichts.

            Habe mir zwar im Penny Oktoberfest Sachen gekauft.
            Sind aber ausser der Weisswurst ungenießbar leider.
            Bierkugel und Leberkäse im Müll entsorgt.
            Denke in Bayern schmeckt es besser.

            Kommentar


              #7
              Den besten Leberkäs habe ich in Berchtesgaden in einer Fleischerei und in Münster/Westf bei einem bayrischen Fleischer erhalten. Der war wie ein Schaumwölkchen auf der Zunge..

              Kommentar


                #8
                das zweitgrößte Oktoberfest findet unmittelbar nach der Münchner Wiesn statt. Und zwar in der "deutschen" Stadt Blumenau, in Brasilien (hier in München, ist das ein Stadteil)
                Die Dirndl, die man dort trägt, sind Gewöhnungsbedürftig






                Polizeiberichte vom Oktoberfest


                - https://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/faelle/inde
                - https://www.polizei.bayern.de/muench...ex.html/267562x.html/267561
                Zuletzt geändert von lost-boy; 25.09.2019, 17:22.
                Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

                Kommentar


                  #9
                  Redet doch nicht so viel von Leberkäse, ich krieg Hunger Aber in Bayern und Österreich schmeckt er einfach besser als hier. Muss ich noch knapp zwei Monate warten...

                  Am Oktoberfest waren wir vor vielen Jahren mal, leider an einem Tag, an dem sich die Krüge von selbst füllten und unsere Klamotten auf der Rückfahrt nasser waren als Wäsche in der Waschmaschine, aber damals gab es ja noch Züge mit ordentlicher Heizung. Da war das auch noch einigermaßen bezahlbar, mittlerweile sind die Preise ja dermaßen durch die Decke gegangen, dass man als Normalsterblicher gar nicht mehr hingehen kann und will. Das halbe Hähnchen gab es allerdings kostenlos, an unserem Tisch saßen zufällig Brauereimitarbeiter mit Essensgutscheinen, die uns eines spendiert haben. Und weil man ja nur keine Süßigkeiten von Fremden annehmen soll, freute sich mein Bauch über ein Hähnchen, das viel leckerer war, als wir es uns vorgestellt hätten bei diesem Andrang


                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                    I will wieder ham,
                    fühl mi do so allan
                    I brauch ka grosse Welt,
                    i will ham nach Fürstenfeld


                    limesfest - Fürstenfeld
                    wird auf der Wiesn auch gesoffen. Ähm, meine gesungen. ^^



                    Kommentar


                      #11
                      Fiaschtnföld

                      Ist doch besser als der moderne Kram...

                      Kommentar


                        #12
                        Ich feiere kein Oktoberfest und habe bei mir in der Umgebung noch nichts davon mitbekommen... nur im Internet ist alles voll davon, angefangen von der Tumblr-Benachrichtigung "Oans zwoa - gsuffa" bis zu Bier- bzw Brezel-Themastickern.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                          Den besten Leberkäs habe ich in Berchtesgaden in einer Fleischerei und in Münster/Westf bei einem bayrischen Fleischer erhalten. Der war wie ein Schaumwölkchen auf der Zunge..
                          Der beste Leberkäs ist der beim Franziskaner am Max-Joseph-Platz, auch in der Semmel zum Mitnehmen. Die haben auch 'ne sehr gute Weißwurst. Und übrigens ein richtig geiles Tatar.

                          Kommentar


                            #14
                            war ehrlich gesagt noch nie dort und habs auch nicht vor. stehe nicht auf menschenmassen oder die klamotten und weder bier noch das typische essen dort schmecken mir. wird hier in der ecke auch nicht so krass gefeiert, soweit ich das mitbekomme.
                            smd's süßer und beliebter gender swap account

                            Kommentar


                              #15
                              Hier im Raum sind Oktoberfeste allenfalls eintägige/abendliche Veranstaltungen, die nicht viel mit dem echten Oktoberfest zu tun haben. Dafür haben wir halt diverse Kirm... äh, was ist der Plural von Kirmes? Naja, Jahrmärkte halt. Ist ja sowas ähnliches, nur mit weniger Fressen und Saufen. Der Münchner geht auf die Wies'n, der Ruhrgebietler auf Crange.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X