Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesprächsthread 2020

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
    Aber es macht imho wenig Sinn sein Auftreten an 2020 zu messen.
    Also kann ich heute nicht sagen, dass das damals ja doch gar nicht so geil gewesen ist alles?
    Und lass mal das 'h' weg, 'in my opinion' reicht.
    'Kenne viele Leute aus kaputten Familien, alle haben einen Dachschaden'
    -KönigVonBayern

    Kommentar


      Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
      na, weil wie oben doch beschrieben. Man kann ja gerne über die Grundsatzphilosophie von Gandhi kritisch diskutieren. Zb sein gewaltfreier Ansatz, und dafür seine Art des zivilen Ungehorsams. Im Grund hat er es ja erfunden? Nicht? Aber es macht imho wenig Sinn sein Auftreten an 2020 zu messen.
      Luther zb ist auch eine Zäsur in der Geschichte. Gegen die Dogmatik und negativen Dinge, die um die katholische Kirche herum existiert haben. Aber es wäre doch ebenfalls fraglich, darüber zu meckern, wo Luther eventuell irgendwelche Dinge gesagt oder gemacht hat, die heute ein NoGo wären? Diese Leute sind historische Figuren.
      Nein, sicher soll man nichts und niemanden blind verklären. Das auch nicht. Aber so zu tun, als ob wir heutige Maßstäbe rückwärts anlegen können, wäre Quark.

      Gandhi (6/8) Movie CLIP - It Is Time You Left (1982) ... ein toller Film. Imho beste Rolle von Ben Kingsley. 1a*


      Da ich mir den Film nicht ansehen will, kommen dort auch die Dinge vor, die die Mädels kritisiert haben? Wenn Nein (wovon ich ausgehe), warum nicht? Wenn der Massstab in der einen Richtung nicht angelegt wird, warum dann in der anderen?

      Zu den Thema Bildersturm bzw Denkmalsturm. Ich würde es viel besser finden, wenn man Zusatztafeln aufstellt, auf denen alle negativen Taten, Ansichten etc aufgeführt werden. DAGEGEN kann keine Seite etwas haben UND man erfährt, was wirklich Sache war.
      Eventuell im Kontext der Zeit, wenn Historiker das angemessen finden.

      Die Frage, die ich mir stelle, wie weit geht man in der Zeit zurück? Als die Normannen aus der Normandie England überfielen und die Natives töteten?
      Oder doch lieber als die Angeln und die Sachsen die britannische Bevölkerung Vertrieb!?!

      Also wenn, dann aber gleich richtig!!
      ​​​​​​
      Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

      Kommentar


        Alice wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen du weichst mir aus.

        Du wolltest mir doch das Parteiprogramm, irgendwelcher schrecklichen Parteien zeigen?

        Und du hast sicher irgednwie geschrieben, dass es sehr sehr wenig Frauen in der AFD gibt und du dich geirrt hast. Habe ich bestimmt verpasst oder?

        Kommentar


          Wo ist eigentlich MissDevil? Mir fällt auf das Sie/Er/Es schon länger nicht mehr in ''Eure Gedanken in diesem Moment'' aktiv war.

          Kommentar


            Zitat von Noemi96 Beitrag anzeigen
            Wo ist eigentlich MissDevil? Mir fällt auf das Sie/Er/Es schon länger nicht mehr in ''Eure Gedanken in diesem Moment'' aktiv war.
            Unter mysteriösen Umständen verschwunden. Laut Profil nicht aktiv, dennoch fast täglich online.

            Kommentar


              Scheiß Dortmund

              Kommentar


                Zitat von Alice Beitrag anzeigen
                Das hat dann wieder so einen altbekannten Charakter von ich bin Superior und du nur ein Untermensch.
                Und das brauchen wir in der Geschichte nicht noch mal.
                Von diesen Menschen hatten wir zuviele und vermutlich immer noch.
                Stimmt. Mittlerweile fangen die sogar an sich wieder richtig zu organisieren. In der AfD zum Beispiel.

                Zitat von Alice Beitrag anzeigen
                Wenn man z.B weiss das bestimmte Bevökerungsgruppen mehr Verbrechen begehen als andere oder Antisemetische und Homophobe Grundeinstellungen haben man diesen dann aus dem Weg geht.
                Seh ich genauso. Du sprichst natürlich von Nazis und der AfD oder?

                Musst du wohl: https://www.welt.de/politik/deutschl...em-Gesetz.html
                (widerstrebt mir zwar die WELT als Quelle zu liefern, aber was solls)

                Zitat von Alice Beitrag anzeigen
                Die Homophoben haben ja immer das Argument, das Homosexualität nicht normal wäre und gegen die Gesetze der Natur und eine Perversion.
                Oder sie progpagieren ständig das "klassische" Familienbild von Mutter, Vater, Kind(ern), als unabänderlichen Bestandteil deutscher Leitkultur, in dem andere Formen von Sexualität keinen Platz haben. Zudem fabulieren sie von einer "Frühsexualisierung" der Kinder, wenn man diesen Vielfalt und Respekt diesbezüglich näher bringen möchte.
                Welche Partei tut das nochmal? Kannst du mir da auf die Sprünge helfen?

                Kommentar


                  Zitat von Chinook Beitrag anzeigen

                  wenn du das so siehst, aber deshalb kann man doch trotzdem ansprechen dass ghandi n rassist war der kleine mädchen dazu gezwungen hat mit ihm in einem bett zu schlafen.wenn du dazu aufforderst man soll ihn dir bitte nicht madig machen klingt das halt als wolltest du nix davon hören.

                  du kannst dir ja immernoch überlegen ob du den trotzdem
                  als held abfeierst, ihn ablehnst aber sein geschwafel gut findest oder ob du den ganz im die tonne kloppst. aber nur weil jemand tod ist und mal irgendwas über frieden gesagt hat ist das für mich noch lange kein grund nicht auch über die scheiße zu reden die der nebenbei verzapft hat???
                  ​​​​​wozu den ollen knochenkopp in ehren halten.
                  was du schreibst höre ich zum ersten Mal.
                  In all den Dokus ist davon die Rede, dass er gegen den Rassismus der britischen Kolonialmacht und anderen war, und btw Abstinentler und ewig verheiratet. Auf welche Quelle stützt du dich denn?
                  Und wo bitte schreibe ich was von Held? Er war eben keiner der Massenmörder, die in den 30-er und 40-ern "Geschichte" geschrieben haben, und nur übers Vernichten gesprochen haben. Und "über die scheiße zu reden die der nebenbei verzapft" = nun ja. Kritisch, sachliche Diskussion ist das zwar nicht, aber wenn das dein Urteil ist.

                  Ich weiss nur, dass sich Nelson Mandela auf Gandhi berufen hat, dass Martin Luther King sich auf Gandhi berufen hat (wenn wir schon über #BLM zu diesem Thema gekommen sind ^^), etc. Falls es schwarze Flecken bei Gandhi gibt, wieso steht nichts auf wikipedia als informationelle open source? Why?

                  e: Nur aus Neugierde, was hältst du denn von Churchill? Dem widmen sie ja immer wieder mal Filme usw., meinem Eindruck nach mehr verklärend als kritisch. Zb "Die dunkelste Stunde". Lief neulich im free tv. Er war auch n oller Knochenkopp.
                  e2: der Film "Gandhi" ist trotzdem genial gemacht.

                  Zitat von SMD Beitrag anzeigen
                  Also kann ich heute nicht sagen, dass das damals ja doch gar nicht so geil gewesen ist alles? Und lass mal das 'h' weg, 'in my opinion' reicht.
                  ob human oder humble egal. Hab mich dran gewöhnt. Btw wieso hast du jetzt deutschen Pass?

                  Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen
                  Da ich mir den Film nicht ansehen will, kommen dort auch die Dinge vor, die die Mädels kritisiert haben? Wenn Nein (wovon ich ausgehe), warum nicht?
                  Wenn der Massstab in der einen Richtung nicht angelegt wird, warum dann in der anderen?​​​​​​
                  der Film ist 80s. Ich bin kein Historiker.
                  Aber was ich weiss: Er war nur möglich durch die Mithilfe von Indira Gandhi, der damals indischen Premierministerin - die Nachkomme von Nehru ist (nicht von Gandhi), der im Film auch (zwangsläufig gut) wegkommt. Auf deutsch, eine der ersten Frauen an der Macht eines Staates nach WWW2 - nebst Thatcher in UK und Meir in Israel. Ich halte das nicht für unwichtig. Dann hätte sie Mitverantwortung. Indira Gandhi war soweit ich sehe nicht Sexistin, Antifeministin oder sowas. Eher knallhart. Und wurde ja ermordet. Und der Regisseur Richard Attenborough wird in UK - woweit ich weiss - hoch geschätzt.



                  Mal was anderes. Würde nicht das Problem sein, dass wir nicht zuviel Politik bereden sollen, hätte ich längst mal einen thread zu Staatschefinnen gemacht. Und zwar den "harten": Indira Gandhi, Tansu Ciller, Golda Meir, Margaret Thatcher.

                  Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen
                  Zu den Thema Bildersturm bzw Denkmalsturm. Ich würde es viel besser finden, wenn man Zusatztafeln aufstellt, auf denen alle negativen Taten, Ansichten etc aufgeführt werden. DAGEGEN kann keine Seite etwas haben UND man erfährt, was wirklich Sache war. Eventuell im Kontext der Zeit, wenn Historiker das angemessen finden.

                  Die Frage, die ich mir stelle, wie weit geht man in der Zeit zurück? Als die Normannen aus der Normandie England überfielen und die Natives töteten? Oder doch lieber als die Angeln und die Sachsen die britannische Bevölkerung Vertrieb!?! Also wenn, dann aber gleich richtig!!​​​​​​
                  na ja.... also ob das was bringt, wenn man sagt, dass die Wikinger auch paar Böse hatten?

                  Btw über das alte Rom. Die HBO-Miniserie "ROME". Dazu mach ich definitiv noch einen thread. Seit Jahren in meinem Kopf. Totally underrated.
                  Problem: Es geht da um Sex, Crime und Politics. Heikel. xD Aber wie Gerhard Polt mal sagte: Geschichteeeeeeee ... ist doch spannend. lol

                  Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                  Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                  »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                  Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                  Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                  "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

                  Kommentar


                    Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                    Btw wieso hast du jetzt deutschen Pass?


                    Hatte ich schon immer.
                    Also laut dem Paten und dem (vermutlich) C10H15N-Kollektiv.
                    'Kenne viele Leute aus kaputten Familien, alle haben einen Dachschaden'
                    -KönigVonBayern

                    Kommentar


                      Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                      was du schreibst höre ich zum ersten Mal.
                      In all den Dokus ist davon die Rede, dass er gegen den Rassismus der britischen Kolonialmacht und anderen war, und btw Abstinentler und ewig verheiratet. Auf welche Quelle stützt du dich denn?
                      Die Quelle ist jetzt nicht bombe, fasst aber ganz gut zusammen, was hier schon gesagt wurde!

                      https://www.focus.de/wissen/mensch/r...d_7345145.html

                      Kommentar


                        Zitat von Alice Beitrag anzeigen
                        Ich bin raus....
                        Racism has left the chat.

                        Kommentar


                          Guten Morgen, kleines feministisches Antifa-Forum! Grüße gehen raus an MarcMiuupumpkinspicedlatteDonatellaBellastardust SMD Silvercat Noemi96 Excalibur Alice Venom und Lindwurm !

                          Kommentar


                            Zitat von KönigVonMünchen Beitrag anzeigen
                            Guten Morgen, kleines feministisches Antifa-Forum! Grüße gehen raus an MarcMiuupumpkinspicedlatteDonatellaBellastardust SMD Silvercat Noemi96 Excalibur Alice Venom und Lindwurm !
                            Ich kenne da noch so jemanden, der jeden als Antifa bezeichnet der links steht...
                            I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

                            - Steven Hyde

                            Kommentar


                              Zitat von Bellastardust Beitrag anzeigen

                              Ich kenne da noch so jemanden, der jeden als Antifa bezeichnet der links steht...
                              Aber Antifa grundsätzlich ist doch eigentlich nichts schlimmes, es gibt halt nur extreme Ausmaße, die nicht okay sind, bzw. Verrückte, die im Namen dieser Bewegung Schwachsinn anstellen (wie es auch bei BLM der Fall war / ist).

                              Oder liege ich da falsch?

                              Kommentar


                                Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                                Auf welche Quelle stützt du dich denn?
                                auf alle möglichen deutschen überregionalen zeitungen und magazine die darüber geschrieben haben. ich hab davon vor idk 3-5 jahren oderso recht viel davon mitbekommen. ich hab beim googlen n spiegelartikel gefunden
                                Tatsächlich fallen in Gandhis Leben Merkwürdigkeiten auf. So soll er beispielsweise als alter Mann junge Frauen zu sich eingeladen haben, die sich nackt in sein Bett legen mussten - darunter eine 17-jährige Großnichte. Auf diese Weise wollte er die Beherrschung seiner körperlichen Triebe testen. Außerdem lehnte er jegliche Form von Empfängnisverhütung ab, abgesehen von sexueller Enthaltsamkeit.
                                der ist von 2011 und das heißt es ja schon
                                Diese Absonderlichkeiten sind hinlänglich bekannt, auch Lelyveld führt sie auf.
                                n geheimnis scheints also schon länger nicht mehr zu sein

                                Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                                Und "über die scheiße zu reden die der nebenbei verzapft" = nun ja. Kritisch, sachliche Diskussion ist das zwar nicht, aber wenn das dein Urteil ist.
                                ok wie soll ich mein urteil deiner imho nach denn formulieren

                                Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                                dass Martin Luther King sich auf Gandhi berufen hat
                                der bub könnte halt auch radikaler gewesen sein, als er immer dargestellt wird. also dass sind momentan halt die headlines amerikanischer medien, viel gelesen hab ich aber noch nicht. nur war es halt wahrscheinlich nicht so dass er einfach nur n langen spaziergang mit seinen paar 100 tausend besten freunden zum lincoln memorial gemacht hat und damit rassendiskriminierung beendet hat

                                Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                                Falls es schwarze Flecken bei Gandhi gibt, wieso steht nichts auf wikipedia als informationelle open source? Why?
                                woher soll ich das wissen? ich bin keiner der autoren. ist natürlich blöd, weil das wohl die quelle ist zu der jeder 7t-klässler greift wenn er für reli n referat über vorbilder halten muss.

                                bei "kritik" stehen aber andere sachen die man durchaus ungeil finden kann

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X