Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Erkenntnis des Tages. #3

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Es ist nicht alles so schwer wie man vorher glaubt
    Durch jede Antwort entstehen neue Fragen...

    Kommentar


      Essen schmeckt einem "besser", wenn man es fotografiert und online teilt
      Gerade in einem Bericht über Social Media auf 3Sat (Mediathek) gesehen.

      Vielleicht sollte ich das doch mal ausprobieren
      Durch jede Antwort entstehen neue Fragen...

      Kommentar


        Zitat von AlanSmithee Beitrag anzeigen
        Essen schmeckt einem "besser", wenn man es fotografiert und online teilt
        Gerade in einem Bericht über Social Media auf 3Sat (Mediathek) gesehen.

        Vielleicht sollte ich das doch mal ausprobieren
        ist das so?

        Kommentar


          Essen kann fotografiert gar nicht besser schmecken... entweder macht man ein ordentliches Bild, aber dann ist das Essen kalt. Oder man rotzt ein Handybild hin, aber dann verdirbt einem die Bildqualität den Hunger

          Kommentar


            Zitat von AlanSmithee Beitrag anzeigen
            Essen schmeckt einem "besser", wenn man es fotografiert und online teilt
            Gerade in einem Bericht über Social Media auf 3Sat (Mediathek) gesehen.

            Vielleicht sollte ich das doch mal ausprobieren
            Einfach: den Aufwand den du in das Foto gesteckt hast und dass du es ja veröffentlich hast, musst du dann damit rechtfertigen es dir geistig aufzuwerten. Soll sich ja gelohnt haben das ganze.

            https://en.wikipedia.org/wiki/Effort_justification

            Kommentar


              na vielleicht liegts daran, dass man so lange brauch, weil hungrig eh alles am besten schmeckt

              Kommentar


                Zitat von warheart Beitrag anzeigen

                Einfach: den Aufwand den du in das Foto gesteckt hast und dass du es ja veröffentlich hast, musst du dann damit rechtfertigen es dir geistig aufzuwerten. Soll sich ja gelohnt haben das ganze.

                https://en.wikipedia.org/wiki/Effort_justification
                kanns nicht auch einfach sein, dass man eh nur besonders gutes essen fotografiert und teilt? ich seh halt selten irgendwo ne labbrige käsebemme geteilt oder nudeln mit ketchup hochgeladen
                Zuletzt geändert von Chinook; 17.03.2019, 19:17. Grund: grammatik ist schwer ;--(

                Kommentar


                  Zitat von OEC_163_Transalpin Beitrag anzeigen
                  Essen kann fotografiert gar nicht besser schmecken... entweder macht man ein ordentliches Bild, aber dann ist das Essen kalt. Oder man rotzt ein Handybild hin, aber dann verdirbt einem die Bildqualität den Hunger
                  Es kommt auf die Betrachtungsweise an. Wenn ich als Bezugssystem das Handy-Foto nehme schmeckt das originale, soeben fotografierte Essen "besser". Sollen doch die anderen mit dem Foto vorlieb nehmen, Hauptsache sie fressen mir mein Essen nicht weg
                  Tell me I can't do something -- you know I'm gonna be doing it

                  Kommentar


                    Zitat von Chinook Beitrag anzeigen

                    kanns nicht auch einfach sein, dass man eh nur besonders gutes essen fotografiert und teilt? ich seh halt selten irgendwo ne labbriges käsetoast geteilt oder nudeln mit ketchup
                    Mein Auflauf den ich bestellt hab sah auch saugeil aus und hat weniger gut geschmeckt. Die fotografieren das doch bevor sie anfangen zu essen, das is doch das Ding.

                    Kommentar


                      dann koche ich vermutlich mal gar nicht so gut wie ich denke, das geschnibbel ist nur ein heiden aufwand

                      Kommentar


                        dann isst das auge auch gar nicht mit

                        Kommentar


                          dieses rumgewische und drapiere und gelege und die dekoriererei ist nur viel arbeit

                          Kommentar


                            deswegen sind kinder so undankbare esser, die sind davon noch frei und haben kein konzept von aufwand

                            Kommentar


                              Ja gut dann ändere ich meine Aussage zu: EINER der Faktoren die zu dem Ergebnis beigetragen haben ist mMn (insert wikilink) Auge isst mit und so gilt schon auch, das seh ich schon ein. Der Auflauf war aber leider trotzdem dürftig.

                              Kommentar


                                Zitat von warheart Beitrag anzeigen
                                Ja gut dann ändere ich meine Aussage
                                nee nee, ich glaub du bist da was auf der spur (also mindestens ein bisschen, ich versuch mal drauf zu achten, selbst experiment)


                                wenn ich so nachdenke hat die 5jährige chinook halt schon recht
                                das einzige was w i r k l i c h gut schmeckt sind fischstäbchen und spinat mit pellkartoffeln und quark, steckrübeneintopf und vanillepuddig mit erdbeeren

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X